Logo von Marek-Stapff.com

Bildergalerie mit Bildbeschreibungen

Buch – der fast vergessene Datenspeicher aus der Vergangenheit

Buchstaben mittels Farbe und eines Schreibgerätes auf einer festen Oberfläche aufzubringen war schon eine tolle Erfindung. Aber erst die Weiterentwicklung zum Buchdruck brachte den ultimativen Durchbruch. Die einfache Bevölkerung konnte nun Bücher für kleines Geld kaufen und lernte das Lesen und Schreiben. Die Menschheit entwickelte sich weiter.

Ein Erklärungsversuch für die Jugend

Buch, ein voll krasses Teil.

Ein Buch ist eine Datenbank mit nicht flüchtigem Speicher. Das Beschreiben des Buches erfolgt in einer Druckerei mittels eines technisch sehr aufwendigen Verfahrens. Das Buch kann zum Beispiel in Büchereien gelesen und ausgeliehen oder in Buchläden gekauft werden. Beim Kauf eines Buches muss nur eine einmalige Lizenzgebühr an der Kasse entrichtet werden. Das Lesen des Buches ist ohne teures Lesegerät möglich.

Vorteile für den Käufer:

Nachteil für den Käufer:

Bildbeschreibung: Buch – der fast vergessene Datenspeicher aus der Vergangenheit

Netzwerktrennvorrichtung für kabelgebundene Netzwerkgeräte

In paranoiden Administratorkreisen wird die physikalische Trennung von negativ aufgefallenen Netzwerkteilnehmern (Geräten) favorisiert.

Bildbeschreibung: Netzwerkkabel mit Seitenschneider, der im Notfall das Netzwerkkabel physikalisch durchtrennt.

Hinweis: Der Ethernet-Standard sieht eine Kurzschlussfestigkeit der Netzwerkkabel und der Netzwerkteilnehmer vor. Leider bleibt ein Restrisiko bei der Verwendung dieser Netzwerktrennvorrichtung. Bei der Verwendung von Lichtwellenleitern (LWL) zwischen den Netzwerkteilnehmern besteht dabei kein Risiko.

Power over Ethernet optimal im Unternehmen oder Haushalt nutzen

Die weitreichenden Einsatzmöglichkeiten von Power over Ethernet (kurz POE / Stromversorgung über Netzwerk) kennt man in Administrator- und Elektrikerkreisen schon seit Jahren.

Wir haben eine Adapterserie entwickelt, die Power over Ethernet einen weiteren weitreichenden Einsatzbereich eröffnet.

230-V-POE-Adapter

Bildbeschreibung: 230-V-POE-Adapter – Übertragung von 230 Volt (Lichtstrom) über Netzwerkkabel.

400-V-POE-Adapter

Bildbeschreibung: 400-V-POE-Adapter – Übertragung von 400 Volt (Drehstrom bzw. Kraftstrom) über Netzwerkkabel.

Hinweis: Um Gefahren zu vermeiden und diese POE-Adapter optimal einzusetzen, sollte vor der Verwendung der POE-Adapter Rücksprache mit dem Administrator und Elektriker gehalten werden.

Unternehmensnetzwerke und Hausnetzwerke vor den Gefahren der Neuzeit schützen

Kondome schützen schon seit vielen Jahren vor einer Vielzahl von Krankheiten, die beim Geschlechtsverkehr übertragen werden können – HIV (Aids) ist wohl die bekannteste und gefährlichste Krankheit.

In paranoiden Administratorkreisen wird derzeit an der Portierung dieses erfolgreichen Schutzes in die IT-Welt gearbeitet.

Bildbeschreibung: Netzwerkkabel mit Kondom über dem Netzwerkstecker (RJ45).

Anonymisierung, Pseudonymisierung und Verschlüsselung sind wichtige Themen

Das Anonymisierungsnetzwerk Tor ist wohl mittlerweile das bekannteste System, welches versucht, die Anonymität des einzelnen Internetnutzers zu wahren. Tor ermöglicht es mit dem Tor-Browser auch unerfahrenen Nutzern, mit Zensur und der Filterung von unliebsamen Inhalten in so manchem Land umzugehen.

Das noch sehr unbekannte und in der Entwicklung befindliche Anonymisierungsnetzwerk Riffle (englisch für „mischen“) will das bessere Tor werden. Leider wird es noch eine Weile dauern, bis Riffle wirklich eingesetzt werden kann.

Bildbeschreibung: Zwiebel mit Netzwerkkabel.

5. Tierschutz – Freiheit für Rex

Rex hofft auf ein Leben in Freiheit.

Bildbeschreibung: Süßer Hund, der durch ein Fenster in die Freiheit blickt.

Telekommunikationsüberwachung auf ultrahohem Niveau

Seit vielen Jahren wird die elektronische Kommunikation von zahlreichen Interessengruppen überwacht. Im staatlichen Auftrag tun dies die Geheimdienste, zum Beispiel der Bundesnachrichtendienst (BND), der Militärische Abschirmdienst (MAD) und der Verfassungsschutz (VS). Hinzu kommen weltweit agierende Wirtschaftsunternehmen, die ihre eigenen Ziele verfolgen.

Bildbeschreibung: Zwei Blechdosen, die mit einem Strick zum Blechtelefon (Dosentelefon) verbunden sind. Die Kommunikation wird mit einer SINA-Box (SINA steht für Sichere Inter-Netzwerk-Architektur) überwacht.

Die Trolle sollte man nicht füttern

Als Internet-Troll (IT-Troll) bezeichnet man eine Person im Internet, die mit einer emotionalen Provokation die Reaktion einer anderen Person provoziert.

Scheinbar verbessern sich die Lebensbedingungen dieser Trolle in unserem „postfaktischen Zeitalter“ durch „Fake News“, „alternative Fakten“ und Verschwörungstheorien zusehends.

Immer mehr Leute vereinfachen ihr Weltbild: Sie sind bereit, Tatsachen zu ignorieren und sogar offensichtliche Lügen bereitwillig zu akzeptieren.

Man sollte Trolle nicht füttern!

Bildbeschreibung: Unser Internet-Troll erfüllt seinen Kampfauftrag Tag für Tag.

Smartphone oder Tablet in unter einer Sekunde vollständig aufladen

Moderne Smartphones oder Tablets müssen schon beim normalen Gebrauch jeden Tag über mehrere Stunden wiederaufgeladen werden. In der heutigen stressigen Welt vergisst man das schnell oder man findet einfach nicht die Zeit dafür.

Mit diesem Schnellladekabel gehört die Wartezeit beim Laden des Gerätes der Vergangenheit an.

Bildbeschreibung: Ladekabel mit 230-V-Stecker und USB-Stecker zum superschnellen Laden von Geräten über USB.

Hinweis: Diese Möglichkeit des Aufladens von Geräten über USB ist noch hochexperimentell. Daher muss von der Verwendung derzeit noch abgeraten werden.

Katzenbilder bereichern das Internet und unterhalten die Nutzer

Das Internet ohne Katzenbilder ist heute kaum noch vorstellbar.

Auch auf dieser Internetpräsenz darf das obligatorische Katzenbild nicht fehlen.

Bildbeschreibung: Schlafende Katze auf einem Computermonitor.

Softwareupdates in unbekannten Bereichen

Hier spielt gerade ein Techniker die aktuelle Betriebssystemversion Baum 2.20 (Frühling) ein. Sollte diese neue Version fehlerfrei funktionieren, so sollte das Baumwachstum um bis zu 1 % und der Ernteertrag um bis zu 3 % gesteigert werden.

Bildbeschreibung: Update des Betriebssystems eines Baumes.

Biowaffenherstellung ist recht einfach möglich

Die Entwicklung, Herstellung und der Verkauf von Biowaffen ist in Deutschland (BRD) derzeit nicht erlaubt. Aber in Krisenzeiten könnte dieses Verbot schnell kippen.

Kleines Gedankenexperiment: Die 50-50-Biowaffe (50 % Schweinefleisch, 50 % Rindfleisch).

Bildbeschreibung: Gemischtes Hack in der Sonne wird zur Biowaffe.

Freiheitskämpfer oder Verräter, das kann nur die Geschichte beurteilen

Es gibt Geheimnisse, die Menschen, Unternehmen oder den Staat gefährden oder schädigen. Glücklicherweise gibt es engagierte Menschen, die den Mut finden und mit ihrem Wissen in die Öffentlichkeit gehen – um zu helfen.

Die Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie sagt.

Bildbeschreibung: Darstellung eines Whistleblowers in der Presse.

Moderner Arbeitsplatz

In der heutigen Zeit muss man als Arbeitnehmer fähig zu Multitasking sein, ein superschnelles Auffassungsvermögen haben und alles im Blick behalten.

Bildbeschreibung: Moderner Arbeitsplatz aus den 90ern.